Labrador vom Pareyer Fliederhof
Labrador vom Pareyer Fliederhof

B-Wurf von Nova und Malu Blossom Little ...

30.07.2016

 

Nachricht von Blossom Little Kuno - unser einziger Rüde im B-Wurf!

15.05.2016 - Hallo Ihr Lieben,

 

jetzt denken wir ist es Zeit mal wieder was von uns hören zur lassen. Wir hoffen Pictou geht es nach ihrer Operation wieder gut.

Uns geht es allen sehr gut. Yuma hat schon die Häfte vom Zahnwechsel geschafft. 

Das Welpen ABC hat Yuma schon erfolgreich absolviert und sie wechseln jetzt in den Junghundkurs. Wieder eine neue Herausforderung für uns alle.

Wir genießen die gemeinsame Zeit mit unser lieben Yuma sehr.

Im Anhang wieder ein paar aktuelle Fotos für euch.

 

Bis bald die 4 aus Cottbus

Freitag der 13. - wir glauben nicht daran!

 

Mama Nova hat sich am 13.05.2016, bei bestem Wetter, über den Besuch von Blossom Little Kira gefreut!

Ein paar Schnappschüsse durften dabei nicht fehlen!

Wir haben uns sehr darüber gefreut.

04.05.2016
Hallo Nadine und Torsten,
 
jetzt ist unsere Yuma schon fast 5 Wochen bei uns - Zeit für einen kleinen Einblick.
Yuma ist eine sehr, sehr liebe, aufgeweckte und neugierige Fellnase. Sie entwickelt sich prächtig.
In der wöchentlichen Welpenschule hat sie ein sehr gutes Verhalten gegenüber den anderen Vierbeinern und lernt schnell dazu.
Nachts schläft sie jetzt durch und Stubenrein ist sie auch. Sie gibt inzwischen auch Laut, wenn sie raus muss und wir mal nicht so aufmerksam sind.
Yuma liebt das Wasser, das Seepferdchen hat sie bereits mit Bravur bestanden.
Inzwischen hat sich Yuma so richtig eingelebt bei uns und mittlerweile sind wir vier ein richtig tolles "Rudel".
 
Wir sollen euch noch von Yuma's Tierarzt grüßen und euch ein großes Lob aussprechen.
Er hat die ordentlich dokumentierten Unterlagen sehr gelobt und würde es sich von jedem Züchter so wünschen, was wohl nicht oft der Fall ist.
 
Bis bald das "Rudel" aus Cottbus

18.04.2016

11.04.2016

 

Hallo Nadine und Torsten,
 
heute wollen wir uns mal wieder bei euch melden.
Yuma entwickelt sich prächtig. Wir haben soeben mal wieder eine kleine Runde am See gedreht.
Am letzten Freitag waren wir das erste mal zur Welpenschule. Dort lernte Yuma verschiedene Geräusche, das Laufen über verschiedene Untergründe und natürlich andere Artgenossen kennen. Auch das Kommando "Komm" wurde spielerisch geübt, was Yuma auch durch einen Tunnel perfekt meisterte.
Im Anhang wieder 2 Bilder von heute für euch. Wir haben viel Spaß und freuen uns jeden Tag
aufs neue das wir die kleine Yuma ausgewählt haben. Wir wünschen uns das sie sich weiterhin so gut entwickelt und melden uns demnächst mal wieder bei euch.

 

LG Owen, Heiko und Sandra aus Cottbus

07.04.2016

 

Hallo,

 
nachdem sich Rhia nun langsam eingelebt hat und ihre neue Umgebung erkundet möchten auch wir uns mal melden. Könnt ihr ja gerne auf Eure Homepage stellen
 
Nachdem der Abschiedsschmerz verflogen war hat sich unsere Kleene prächtig entwickelt. Angst kennt sie nicht, egal ob Mensch oder Tier, immer freundlich und die ganze Nachbarschaft ist hin und weg. Was Rhia natürlich zu nutzen weis ?. Respekt vor älteren Artgenossen hat sie aber auch nicht, aber dann wird sie schon mal mit einem Zwicken zurecht gewiesen und der Fall ist erledigt. Nähere Bekanntschaft mit dem Schwielowsee hat sie auch schon gemacht, ebenso wie mit unserer Dusche im Bad - sie liebt halt Wasser.
Das mit der Stubenreinheit hat sie Klasse hinbekommen, der Trick mit der Transportbox hat prima funktioniert. Sie zeigt jetzt auch ausserhalb der Box an wenn sie mal raus muss um ihr Geschäft zu machen. Ganz durchschlafen können wir noch nicht, aber 1-2 Mal hat es dann doch schon geklappt. Gestern haben wir uns mit ner Hundetrainerin getroffen zum ersten " beschnuppern ". Das passte prima, so das wir morgen zu einer Welpenspielstunde  gehen wo Rhia nach Lust und Laune sich balgen kann. 
Anbei noch ein paar Bilder von der Kleenen....später gerne mehr .
 

LG aus Potsdam von Peter, Sabine und Rhia

26.03.2016

 

Hallo ihr zwei,

 

heute mal die aktuellen news aus Cottbus, ihr wollt ja sicher wissen wie alles so verlaufen ist.

Also die Autofahrt war sehr entspannt, Yuma hat die ganze Rückfahrt über geschlafen.

Heimweh hat sie keins, was uns riesig und sicher auch euch freut. Sie lernt schon Sitz, Platz und Bleib was für die ersten 2 Tage sehr gut funktioniert. Nachts ist es auch ganz ok, 1 oder 2 mal gehen wir nachts raus mit ihr, das funktioniert schon ganz gut. Mal schauen wie es sich in den nächsten Tagen

entwickelt mit dem Stubenrein werden.

Heute hatten wir Besuch von unserem Neffen mit 2 Hunden. Und da durfte Yuma natürlich nicht fehlen. Sie hat gut mitgemischt und sich nicht alles gefallen lassen, was auch gut ist. Danach war sie natürlich fix und fertig und musste erstmal ein Nickerchen machen.

 

Also rundum ist bei uns alles sehr gut angelaufen und Yuma hat sich so denken wir schon ganz gut eingelebt. Morgen wollen wir mal zum See (1km) fahren, weil zu Fuß ist es noch zu weit für Yuma.

 

Im Anhang haben wir ein, zwei Bilder für euch.

LG Owen, Heiko und Sandra

23.03.2016

Heute haben wir die letzten Welpenbilder, gewohnt in der Truhe, geschossen. Wir wünschen allen Familien eine tolle und vorallem gesunde Zeit mit ihrem neuen Mitglied! Natürlich freuen wir uns, wenn wir alle beim Welpentreffen wieder begrüßen dürfen!

20.03.2016 Frühlingsanfang!

Heute durften alle Welpen mit in den Hundeverein zur Welpenspielstunde. Sie zeigten ein schönes,  offenes Verhalten und haben viel erkundet. Auch unser "Sorgenkind-Gelb" hat jetzt eine tolle Familie gefunden. Bei den Bildern werden Euch sicherlich die anderen Halsbandfarben auffallen. Gelb hat ein Oranges und Rosa hat jetzt ein dunkles Pink um den schönen Hals. Die ersten Schritte an der Leine haben die Kleinen gut gemeistert!

17.03.2016

Ausflug Nummer 2 - mit Hilfe von Lene und Sandra - es ging ans Wasser, leider waren alle zu schnell für die Kamera. Alle guten Bilder erhalten die neuen Besitzer auf dem USB-Stick mit. Natürlich haben wir die Zeit genutzt und wieder Einzelbilder von den "Füchsen" gemacht. Vielen Dank an die fleißigen Helfer!

12.03.2016

Heute durften alle Welpen zum ersten Mal mit im Auto fahren. Auf der Rückfahrt war es nach dem Ausflug zur Elbe besonders ruhig. Sandra hat mir wieder geholfen und sogar bei der Frühprägung zum Jagdhund (Halsband Schwarz). Der Rüde ist sehr eifrig und hat mit Kraft das Wildschweinfell ergattert. Die Mädels durften die großen Wiesen erkunden und waren den Gerüchen gegenüber sehr aufgeschlossen. Trotz 2 Grad Außentemperatur und fast einer Stunde an der frischen Luft, war der Mittagsschlaf nur kurz und alle toben schon wieder über den Hof!

04.03.2016

Nun machen die "Füchse" tägliche Garten- und Hofausflüge. Schlafen wird seitdem völlig überbewertet. Unsere Schwägerin Sandra half bei den Einzelportraits!

26.02.2016 - Erster Ausflug ins Grüne!

23.02.2016

Dank lieber Unterstützung konnten heute Einzelbilder gemacht werden. Mit 24 Tagen fangen sie an zu Knurren und zu Bellen und sind sehr aktiv in ihren Bewegungen.

22.02.2016

Heute wurde Milch gekostet. Das Schlecken der Milch gestaltet sich noch etwas schwierig, weil saugen bei Mama Nova viel einfacher ist. Dafür laufen die Welpen aber schon richtig gut und fangen die ersten Spiele unter Geschwistern an.

15.02.2016 - Alle Welpen haben die Augen geöffnet und starten die ersten Gehversuche!

11.02.2016 - Ein sehr ausgeglichener Wurf mit ein paar Gehversuchen und leichtes Augenblinzeln...

07.02.2016 - Acht Tage alt und schon um die 1.200 Gramm ....

04.02.2016 - Zeit für Einzelportraits!

01.02.2016 - Zwei Tage alt und schon kräftig zugenommen!

30.01.2016 - Jungs machen Jungs und Malu macht Mädchen!

 

Nach einer anstrengenden Nacht sind am Vormittag unsere fünf Welpen gut gelandet. Anders als beim ersten Wurf waren die Abstände zwischen den einzelnen "Füchsen" länger und auch beim Geburtsgewicht überragen alle den A-Wurf.

Wir freuen uns, dass es Nova und selbstverständlich den Kleinen gut geht.

 

Hier die Reihenfolge der Geburt:

 

Nr. 1 Rüde - Halsband Schwarz

Nr. 2 Hündin- Halsband Gelb

Nr. 3 Hündin- Halsband Rosa

Nr. 4 Hündin- Halsband Braun

Nr. 5 Hündin - Halsband Hellblau

 

Bei der Namensgebung wird der Wunsch der neuen Besitzer mit berücksichtigt und bei den Pünktchen eingetragen. Sie brauchen sich also nicht um einen Rufnamen mit dem Buchstaben B kümmern. Unser B-Wurf heißt:

 

BLOSSOM LITTLE ...... vom Pareyer Fliederhof

 

Gern beantworten wir Ihre Fragen und freuen uns über Ihren Anruf zu einem Foxred-Welpen.

23.12.2015 - Trächtig!

 

An einem sehr frühen 21. Schwangerschaftstag haben sich zwei Welpen schon gezeigt. Unser Rüde Malu hat damit das erste Mal positiv gedeckt. Wir erwarten die Kleinen zu Ende Januar 2016! Gern nehmen wir schon Reservierungen entgegen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder senden uns eine E-Mail. Jeder Interessent erhält garantiert eine Rückmeldung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Labrador vom Pareyer Fliederhof